Hof Butenland: Besuch im April 2021

„Die Tiere sollen hier so leben können, wie sie es wollen. Unser Ziel ist es nicht, einen Zoo aufzumachen, wo die Leute hinter Scheiben auf die Tiere starren können“

Ende April haben wir uns auf den Weg nach Butjadingen zu Hof Butenland gemacht. So viel bereits vorab: Für uns persönlich war es einer der wertvollsten Tage, die wir bisher erleben durften! Lies in diesem Artikel mehr über unseren Tag und schau dir den kurzen Film am Ende der Seite an!

Was ist Hof Butenland?

Hof Butenland ist eine Tierschutzstiftung, die sich selbst auch als „Kuhaltersheim“ bezeichnet. Gegründet von Karin Mück und Jan Gerdes, der früher selbst Milchbauer war, die Qualen der Tiere aber nicht mehr mit ansehen konnte, geht es ihnen heute darum, den Tieren mehr Beachtung zu schenken und darauf aufmerksam zu machen, dass Kühe Individuen sind und keine Maschinen, die für menschliche Zwecke missbraucht werden können.

Wir durften einen Tag im Kuhaltersheim, dessen Geschichte 2020 sogar verfilmt wurde, miterleben und einige Schicksale auf dem Hof aus erster Hand kennenlernen.

Was hat Sperling mit Hof Butenland zu tun?

Mit der Gründung unseres Start-Ups haben wir dazu entschieden, Verantwortung für unsere Umwelt zu übernehmen. Auch jedes Wirtschaftsunternehmen hat eine soziale Verantwortung und kann mit dem richtigen Handeln großes Bewirken. Wir wollen jedoch nicht mit dem Finger auf schlechte Beispiele zeigen und durch Schockbilder Aufmerksamkeit erregen. Unser Wunsch ist es zu zeigen, wie gut es sein kann, wenn der positive Einfluss auf die Natur in den Werten des Unternehmens verankert ist!

– Und genau hier entsteht die Verbindung zur Tierschutzstiftung Hof Butenland! Obwohl die Gründer des Hofs jeden Tag mit dem Leid von Tieren aus der Massentierhaltung konfrontiert werden und sehen, wie die Tiere noch Jahre später an den Folgen leiden, schaffen sie es mit Humor und Persönlichkeit immer mehr Menschen von ihrer Mission zu überzeugen.

So haben wir uns entschieden, dass wir für jedes verkaufte Produkt die tägliche Futterration für eines der geretteten Tiere auf dem Hof spenden. In der Zeit der Mehrwertsteuersenkung im vergangenen Jahr, in der wir zusätzlich den Differenzbetrag aus den Steuern gespendet haben, konnten wir so über 3000 Futterrationen für die Tiere sammeln!

Unser Besuch bei Hof Butenland

Natürlich waren wir besonders gespannt darauf, die Kühe des Hofs kennenzulernen. Aber auch die Schweine, Pferde, Hunde, … und ihre Geschichten haben uns berührt. Schau dir jetzt den folgenden Film an und erlebe einen Tag auf dem Hof mit uns!

 

Wir sind unendlich stolz darauf, Hof Butenland und seine Tiere mit unseren Produkten zu unterstützten und gemeinsam für mehr Bewusstsein für die Tiere zu sorgen. Unterstütz auch du uns bei unserer Mission und setze mit deinem eigenen Sperling aus unserem Shop ein Zeichen! Selbst der kleinste Schlüsselanhänger macht eine Kuh glücklich!

Finde jetzt dein einzigartiges Unikat aus Naturmaterialien: